Ressourcen (Server, NAS, Cloud)

Sind Client und das Netzwerk installiert und eingerichtet, beginnt das Daily-Business des ICT Power-User SIZ (Systems & Network): Es müssen Benutzer und Gruppen erfasst, mutiert, inaktiv gestellt oder gelöscht werden. An Gruppen müssen Ressourcen wie. z.B. Dateizugriffe und Drucker inkl. Berechtigungen zugewiesen werden. Es müssen Mailkonten erstellt und konfiguriert werden. VOIP-Anbindungen sind heutzutage Aufgaben der ICT. All dies kann mittels Gruppenrichtlinien automatisiert werden. Ein wichtiges Thema bildet die Datensicherheit, -verfügbarkeit und -integrität.

Das Modul ist Teil des ICT Power-User SIZ (System & Network). Das Modul kann auch ohne Absolvieren der SIZ Modulprüfung PU12 besucht werden.

Hinweis: Das Modul kann als Kombipaket mit MCP 70-698 gebucht werden.

Lektionen:   44

Dieser Kurs ist so ausgelegt, dass bei Interesse und Wunsch ein Abschluss abgelegt werden kann:   Modulprüfung SIZ - Die Prüfungsgebühren sind im Lehrgangsgeld nicht enthalten und werden von der SIZ direkt in Rechnung gestellt.

Zusätzlich zu den Prüfungsgebühren müssen Teilnehmende für die Prüfung eine Lizenz von CHF 150.-- für die Trainings- & Testplattform Train@SIZ erwerben, sofern diese nicht bereits erworben oder abgelaufen ist.

Modul:   PU12 Users & Resources

Das Bereitstellen von Dateifreigaben und anderen Ressourcen im Netzwerk und in der Cloud sind wichtige Aufgaben eines IT Supporters. Eine hohe Datensicherheit, -verfügbarkeit und -integrität stehen dabei im Vordergrund. Benutzerkonten und Mailkonten verwalten oder VOIP-Anbindungen bereitstellen sind weitere Daily Business-Aufgaben.

Mehr Informationen ...

  • Interesse an Betriebssystemen und der ICT Infrastrukturtechnik (Server, NAS, Cloud etc.)
    Benutzer- und Gruppenkonten verwalten
  • Benutzerkonto lokal oder im AD erstellen und verwalten
  • Passwort setzen oder zurücksetzen
  • Gruppen erstellen, ändern und löschen
  • Berechtigungen für Gruppen festlegen
  • GPOs gemäss Vorgaben erstellen, ändern und löschen
  • GPOs im AD einzelnen OUs zuteilen und priorisieren
  • Ordner auf lokalem System, auf Server oder NAS erstellen und freigeben
  • Ressourcen im Netz, auf Server, NAS und in der Cloud administrieren
  • Datenfreigaben mit individuellen Berechtigungen einrichten
  • Benutzerkontingente auf Datenspeichern einrichten und zuteilen
  • Druckerfreigaben auf Client und im AD einrichten
  • Druckerdienst verwalten und Berechtigungen setzen
  • Eigenschaften der Druckerwarteschlange konfigurieren
  • Druckerpool konfigurieren
  • Datensicherheit, -verfügbarkeit und -integrität sicherstellen
  • Relevante Begriffe wie System- und Datenverfügbarkeit, Ausfallsicherheit, Disaster Recovery, Onsite- und Offsite Backup erläutern
  • Sicherung nach dem Generationenprinzip planen
  • Backup (Full Backup, Incremental Backup, Differential Backup) mittels geeigneter Tools ausführen und automatisieren
  • Server‐ und Client‐Installation mittels Imaging Tools sichern und wiederherstellen
  • Vor‐ und Nachteile von Hardware‐ und Software‐RAIDs beschreiben
  • Software RAID implementieren
  • Speicherpool erstellen und konfigurieren
  • Lokales Synchronisierungscenter konfigurieren
  • Cloud Synchronisierung implementieren
  • Protokolle zur Überwachung der Systemsicherheit benennen
  • Regeln zur Verwendung von sicheren Passworten kennen und implementieren
  • Dateiverschlüsselung mittel EFS durchführen
  • Harddisk Verschlüsselung mit spezifiziertem Tool durchführen
  • Sicherheitsrisiken beim Einsatz von BYOD-Geräten aufzählen
  • Regeln für den gezielten, kontrollierten Einsatz von BYOD-Geräten erklären
  • Policy für die Nutzung von persönlichen Geräten erstellen
  • Ressourcen wie Arbeitsordner, Agenda, Adressen für BYOD-Geräte sicher und gezielt bereitstellen
  • Mail-Umgebung (alternativ on-premise, Cloud, hybrid) administrieren
  • Mail und VOIP administrieren
  • Benutzerkonto auf Mailserver einrichten
  • VOIP-Anbindungen bereitstellen und konfigurieren
  • Rufnummern inkl. Kurznummern zuteilen und auf Clientsoftware konfigurieren
  • Ringruf im VOIP-System einrichten
  • Anforderungen bzgl. PBX aufzählen

Prüfung:   PU12

Bezeichnung:   Users & Resources

Anrechenbar für:   3 Punkte für ICT Power-User SIZ (Systems & Network) (6 Punkte)

Weitere Informationen:   Die Prüfungsgebühr von CHF 330.00 wird direkt von der SIZ in Rechnung gestellt.

  • ICT Power-User SIZ (Systems & Network)
  • ICT Professional System & Network SIZ
  • MCSA Windows 10
  • MCSA Windows Server 2016

Bestätigung des Kursbesuchs durch Attest.

Kosten

Kurs  CHF  1'660.00
Lehrmittel  CHF  180.00
Code
Anmelden
Datum Ort Tag Zeit Bemerkung
PU12-18-01-S 12.12.18
04.04.19
Solothurn Do 18:00
21:45
 Definitive Durchführung
PU12-18-03-Z 11.01.19
15.02.19
Zürich Fr 18:00
21:45
 Definitive Durchführung
PU12-18-02-B 05.03.19
04.06.19
Bern Di 13:00
16:30
PU12-18-04-S 05.03.19
04.06.19
Solothurn Di 18:00
21:45
PU12-18-04-B 06.03.19
12.06.19
Bern Mi 18:00
21:45
PU12-18-05-S 06.03.19
12.06.19
Solothurn Mi 13:15
17:00
PU12-18-04-L 28.03.19
22.08.19
Luzern Do 18:00
21:45